Filmtipp

Filmjunkie?!

Ich habe bei Bonafilia eine Filmliste entdeckt. Einfach anzukreuzen und zu hoffen, dass man nicht über 85 Filme kommt – denn dann hätte man kein (soziales) Leben mehr:

SUPPOSEDLY if you’ve seen over 85 films, you have no life. Mark the ones you’ve seen. There are 239 films on this list. Copy this list, go to your own facebook account, paste this as a note. Then, put x’s next to the films you’ve seen, add them up, change the header adding your number, and click post at the bottom. Have fun.

Es kommt aber realtiv selten vor, dass ich mir ein Film mal ganz alleine anschaue. In der Regel sitzen Padi, Ralf, André oder Thomas neben mir. Padi hat mich übrigens soeben beim Ausfüllen der Liste unterstützt.  Die Namen der Filme kann ich mir fast nie merken, schon aus dem Grund nicht, dass andere darüber bestimmen, welcher Film wann geschaut wird. Übrigens konnte mir Padi zu fast jedem Titel den Inhalt des Streifens und einen Schauspieler nennen. Hut ab!

Mit dem Ergebnis liege ich übrigens mit Bonafilia gleich auf.

( ) Rocky Horror Picture Show
( ) Grease
(X) Pirates of the Caribbean / Fluch der Karibik
(X) Pirates of the Caribbean 2: Dead Man’s Chest
( ) Boondock Saints /Der blutige Pfad Gottes
( ) Fight Club
(X) Starsky and Hutch
(X) Neverending Story / Die unendliche Geschichte
( ) Blazing Saddles / Der wilde wilde Westen
( ) Airplane / Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug
Total: 4

( ) The Princess Bride / Die Braut des Prinzen
( ) Anchorman / Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy
( ) Napoleon Dynamite
( ) Labyrinth
(X) Saw
(X) Saw II
( ) White Noise / Schreie aus dem Jenseits
( ) White Oleander / Weißer Oleander
( ) Anger Management / Die Wutprobe
(X) 50 First Dates / 50 erste Dates
( ) The Princess Diaries / Plötzlich Prinzessin
( ) The Princess Diaries 2: Royal Engagement
Total so far: 4 + 3 = 7

(X) Scream
(X) Scream 2
(X) Scream 3
(X) Scary Movie
(X) Scary Movie 2
(X) Scary Movie 3
( ) Scary Movie 4
(X) American Pie
( ) American Pie 2
( ) American Wedding
( ) American Pie Band Camp
Total so far: 7+7=14

( ) Harry Potter 1
( ) Harry Potter 2
( ) Harry Potter 3
( ) Harry Potter 4
(X) Resident Evil 1
( ) Resident Evil 2
( ) The Wedding Singer / Eine Hochzeit zum Verlieben
( ) Little Black Book / Die Ex-Freundinnen meines Freundes
(X) The Village / Das Dorf
(X) Lilo & Stitch
(X) Finding Nemo
( ) Finding Neverland / Wenn Träume fliegen lernen
(X) Signs / Signs – Zeichen
( ) Der Grinch
(X) Texas Chainsaw Massacre
( ) Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
( ) White Chicks
(X) Butterfly Effect
( ) 13 Going on 30 / 30 über Nacht
( ) I, Robot
( ) Robots
Total so far: 14+7=21

( ) Dodgeball: A True Underdog Story / Voll auf die Nüsse
( ) Universal Soldier
( ) Lemony Snicket: A Series Of Unfortunate Events
( ) Along Came Polly / … und dann kam Polly
( ) Deep Impact
( ) Kingpin
( ) Never Been Kissed / Ungeküsst
( ) Meet The Parents / Meine Braut, ihr Vater und ich
( ) Meet the Fockers / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
( ) Eight Crazy Nights
( ) Joe Dirt
(X) KING KONG
( ) A Cinderella Story
( ) Terminal
( ) The Lizzie McGuire Movie /Popstar auf Umwegen
( ) Passport to Paris / Zwillinge verliebt in Paris
( ) Dumb & Dumber
( ) Dumber & Dumberer
(X) Final Destination
(X) Final Destination 2
( ) Final Destination 3
( ) Halloween
(X) The Ring
(X) The Ring 2
( ) Surviving X-MAS / Wie überleben wir Weihnachten?
( ) Flubber
Total so far: 21+5=26

( ) Harold & Kumar
( ) Practical Magic / Zauberhafte Schwestern
( ) Chicago
(X) Ghost Ship / Das Geisterschiff
( ) From Hell
( ) Hellboy
( ) Secret Window / Das geheime Fenster
( ) I Am Sam /Ich bin Sam
( ) The Whole Nine Yards / Keine halben Sachen
( ) The Whole Ten Yards
( ) The Day After Tomorrow
( ) Child’s Play / Chucky – Die Mörderpuppe
( ) Seed of Chucky
( ) Bride of Chucky
( ) Ten Things I Hate About You
( ) Just Married
(X) Gothika
( ) Nightmare on Elm street
( ) Sixteen Candles / Das darf man nur als Erwachsener
( ) Remember the Titans / Gegen jede Regel
( ) Coach Carter
(X) The Grudge Der Fluch
( ) The Grudge 2
( ) The Mask
( ) Son Of The Mask
( ) Bad Boys
( ) Bad Boys 2
( ) Joy Ride / Spritztour
( ) Lucky Number Slevin
(X) Ocean’s Eleven
(X) Ocean’s Twelve
( ) Bourne Identity
( ) Bourne Supremecy
( ) Lone Star
( ) Bedazzled
( ) Predator I
( ) Predator II
( ) The Fog
(X) Ice Age
(X) Ice Age 2: The Meltdown
( ) Curious George / Coco der neugierige Affe
Totalso far: 26+7=33

(X) Independence Day
( ) Cujo
( ) A Bronx Tale / In den Straßen der Bronx
(X) Darkness Falls / Der Fluch von Darkness Falls
( ) Christine
(X) ET
( ) Children of the Corn / Kinder des Zorns
( ) My Bosses Daughter / Partyalarm – Finger weg von meiner Tochter
( ) Maid in Manhattan / Manhattan Love Story
( ) War of the Worlds
( ) Rush Hour
( ) Rush Hour 2
( ) Best Bet
( ) How to Lose a Guy in 10 Days
( ) She’s All That / Eine wie keine
( ) Calendar Girls
( ) Sideways
( ) Mars Attacks
( ) Event Horizon / Am Rande des Universums
(X) Ever After / Auf immer und ewig
( ) Wizard of Oz
(X) Forrest Gump
( ) Big Trouble in Little China
( ) The Terminator
(X) The Terminator 2
( ) The Terminator 3
Total so far: 33+6=39

( ) X-Men
( ) X-2
( ) X-3
(X) Spider-Man
( ) Spider-Man 2
( ) Sky High
(X) Jeepers Creepers
(X) Jeepers Creepers 2
(X) Catch Me If You Can
( ) The Little Mermaid
( ) Freaky Friday
( ) Reign of Fire / Die Herrschaft des Feuers
( ) The Skulls / Alle Macht der Welt
(X) Cruel Intentions / Eiskalte Engel
( ) Cruel Intentions 2
( ) The Hot Chick / Verrückte Hühner
(X) Shrek
( ) Shrek 2
( ) Swimfan
( ) Miracle on 34th street / Das Wunder von Manhattan
( ) Old School / Wir lassen absolut nichts anbrennen
( ) The Notebook / Wie ein einziger Tag
( ) K-Pax
( ) Krippendorf’s Tribe / Jagabongo
( ) A Walk to Remember / Nur mit Dir
( ) Ice Castles
( ) Boogeyman / Der schwarze Mann
( ) The 40-year-old Virgin / Jungfrau (40), männlich, sucht…
(X) Lord of the Rings The Two Towers
(X) Lord of the Rings Return Of the King
( ) Indiana Jones and the Raiders of the Lost Ark
( ) Indiana Jones and the Temple of Doom
( ) Indiana Jones and the Last Crusade
Total so far: 39+8=47

( ) Baseketball / Die Sportskanonen
(X) Hostel
( ) Waiting for Guffman / Wenn Guffman kommt
( ) House of 1000 Corpses / Haus der 1000 Leichen
( ) Devils Rejects
( ) Elf / Buddy – Der Weihnachtself
( ) Highlander
( ) Mothman Prophecies
(X) American History X
( ) Three
( ) The Jacket
(X) Kung Fu Hustle
( ) Shaolin Soccer
( ) Night Watch
(X) Monsters Inc.
(X) Titanic
( ) Monty Python and the Holy Grail
(X) Shaun Of the Dead
( ) Willard
( ) High Tension
( ) Club Dread
( ) Hulk
(X) Dawn Of the Dead
( ) Hook
( ) Chronicles Of Narnia: The Lion the Witch and the Wardrobe
(X) 28 days later
( ) Orgazmo
( ) Phantasm / Das Böse
( ) Waterworld
(X) Kill Bill vol 1
(X) Kill Bill vol 2
( ) Mortal Kombat
( ) Wolf Creek
( ) Kingdom of Heaven
( ) the Hills Have Eyes
( ) I Spit on Your Grave aka the Day of the Woman
( ) The Last House on the Left
( ) Re-Animator
( ) Army of Darkness
Total so far: 47+10+57

( ) Star Wars Ep. I The Phantom Menace
( ) Star Wars Ep. II Attack of the Clones
( ) Star Wars Ep. III Revenge of the Sith
( ) Star Wars Ep. IV A New Hope
( ) Star Wars Ep. V The Empire Strikes Back
( ) Star Wars Ep. VI Return of the Jedi
( ) Ewoks Caravan Of Courage
( ) Ewoks The Battle For Endor
(X) The Matrix
( ) The Matrix Reloaded
( ) The Matrix Revolutions
( ) Animatrix
( ) Evil Dead
( ) Evil Dead 2
( ) Team America: World Police
(X) Red Dragon
( ) Silence of the Lambs
(x) Hannibal
Total: 57+3=60

astounded
Am 16. März 2009 um 18:34 Uhr von astounded
Blog-Parade, Filmtipp
9 Kommentare

Filmtipp #3: Im Himmel ist die Hölle los

Die kleine Mimi Schrillmann (gespielt von Billie Zöckler) ist klein, pummlig, naiv und hat keine Freunde. Sie schaut für ihr Leben gern Fernsehen. Ihre Lieblings-Show ist “Die Willi Wunder Show”, die ein Mal wöchentlich läuft. Ihre Mutter würde Mimi lieber auf dem Eis sehen, als vor dem Fernsehen. Soll doch Mimi auch mal ein so großer Eiskunstlauf-Star werden, wie sie es in ihrer Jugend einmal war.

Aber Mimi hat nur Augen für Willi Wunder (Dirk Bach), in den sie heimlich verliebt ist.

Wie es der Zufall so will, findet in Mimi’s Heimatstadt Käseburg im Hotel “Himmel” eine Live-Aufzeichnung der “Willi Wunder Show” statt. Wer will da nicht dabei sein?! So geht es auch der Nachbarstochter Elke. Während Elkes Mutter Marianne Sommer (echt zum schreien komisch gespielt von Walter Bockmayer) den Haushalt schmeißt, “verlegt” ihr Vater, der gelernte Klempner gern mal das ein oder andere Rohr bei Mimi’s Mutter.

Als Willi Wunder in der Stadt ist, spielen die Massen verrückt. Was keiner weiß. Willi Wunder ist nicht der Saubermann von nebenan, sondern nur ein kleiner, dicker, nerviger Mensch, der gern mal das ein oder andere Kilo (!!!) Kokain am Tag verbraucht. Außerdem hat er seit einem Unfall in seiner Kindheit Angst vor Mädchen mit dicken roten Zöpfen. Optimale Voraussetzungen für Mimi, die NATÜRLICH dicke rote Zöpfe hat.

Filmbild (Quelle: Salzgeber)

Filmbild (Quelle: Salzgeber)

Das noch nicht genug. Nebenbei spielt sich in diesem Film noch eine ganze Menge ab: Der fiese Mr. Raffo (Ralph Morgenstern), der Willi Wunders Assistentin vom Dach des Hotels schubst; Vanessa Video, die Mimi mit einer vergifteten Nudelsuppe umbringen will, um Einschaltquoten zu erzielen und nicht zuletzt die Biologielehrerin Frau Storch, die eh nich alle an der Krone hat.

Der Film hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel (1984), doch da heutzutage nur noch langweilig Komödien im Kino laufen, (siehe “Superhero Movie” *schnarch*) lege ich jedem diese DVD ans Herz, der sich mal wieder vor lachen kugeln will. ACHTUNG: Je öfter man diesen Film sieht, um so dämlicher wird der. Hat also Suchtpotential.

Tags: , , ,

peppermint-padi
Am 26. Februar 2009 um 14:00 Uhr von peppermint-padi
Filmtipp
1 Kommentar

Filmtipp #2: The Big White

The Big White

The Big White

Was tun, wenn man der Chef einer seit Jahren in den roten Zahlen steckenden Firma ist? Richtig! Man betrügt die Versicherung.

Das hat sich auch Paul Barnett gedacht. Der besitzt nämlich in einem kleinen Kaff in Alaska ein Reisebüro und bietet dort Südsee-Reisen an. Verständlich, das das Geschäft mies läuft. Zu allem Überfluss erkrankt seine Frau auch noch am Tourette-Syndrom. Da Pauls Bruder Raymond seit fünf Jahren spurlos verschwunden ist, dachte sich Paul, er könne doch die Lebensversicherung seines Bruders als Hilfe nutzen.

Wie Versicherungen nun mal so sind, verweigern sie ihm aber das Geld, da Raymond mindestens sieben Jahre lang weg sein muss, um ihn für tot erklären zu lassen und um dann das Geld auszuzahlen.
Doch Paul ist nicht vom Pech verfolgt. Nein! Findet er doch Tage später in einem Müll-Container eine Leiche, die sich doch prima als Raymond ausgeben lässt. Der Plan geht auch auf, bis ein übereifriger Versicherungsbeamter den Braten riecht und Paul auf den Fersen ist. Zu allem Überfluss wollen die Mörder ihre Leiche zurück und nehmen Pauls kranke Frau als Geisel. (Super hier die Verbrecher mit leichtem Homo-Touch) Wäre ja alles ZU einfach, würde nicht auch noch Raymond plötzlich wieder auftauchen. Und alle wollen was vom großen Geld ab haben.

Toller Film zwischen Drama und Komödie. Gibt’s wie immer auf DVD und bald auch auf Blu Ray-Disc.

Tags: , ,

astounded
Am 19. Februar 2009 um 17:00 Uhr von astounded
Filmtipp
Keine Kommentare

Filmtipp #1: Der Fuchs und das Mädchen

Der Fuchs und das Mädchen

Der Fuchs und das Mädchen, 2007

Ne neue Rubrik muss her, dachten wir uns und “Halloooo” – hier ist se. Wie alle, die mich kennen, wissen bin ich ein großer Filmfreund und deshalb ist diese Rubrik für mich wie maßgeschneidert.

Zur Premiere möchte ich euch den Film “Der Fuchs und das Mädchen” vorstellen. Vielleicht kennt der ein oder andere den Film “Die Reise der Pinguine”, denn dann ist euch der Regisseur Luc Jacquet schon ein wenig vertraut. “Der Fuchs und das Mädchen” ist eine französische Produktion, aber keine Sorge. Ihr müsst nicht unbedingt französisch können, denn der Film wurde liebevoll von Esther Schweins (RTL Samstag Nacht, Caveman) synchronisiert. Auch wirkt der Film nicht typisch französisch, denn die Franzosen sind oft für ihre Übertriebenheit bekannt. Ich denke da nur an den Film “Delicatessen”, in dem ein Metzger die Hausbewohner nach der Reihe schlachtet und in seinem Geschäft anbietet.

Aber zurück zum Thema: Der Film “Der Fuchs und das Mädchen” handelt, wie der Name schon verrät, von einem kleinen Mädchen. Dieses Mädchen heißt Lila und tut nichts lieber, als nach der Schule in
den Wäldern und auf den Wiesen nahe ihres Elternhauses herumzuspringen und Pflanzen und Tiere zu beobachten. Eines schönen Tages trifft sie dort im Wald auf einen Fuchs und ist von Anfang an
fasziniert. Zunächst nimmt der Fuchs Reißaus, doch durch Lilas tägliche Bemühung schließen die beiden Freundschaft.

Im Verlauf des Filmes erfährt Lila, das ihr Fuchs eigentlich eine Füchsin (eine Fähe) ist und einige Junge bekommt. Wunderschöne Wiesen und tiefe Wälder durchziehen den Film wie ein roter Faden. Die
prächtigen Tieraufnahmen (nicht nur von den Füchsen) animieren zum Weiterschauen. Der Film gipfelt nach etwa 90 Minuten in einem dramatischen und traurigen, aber verständlichem Ende, welches ich hier nicht verraten möchte. Für Alle, die vor Doku-Spielfilmen nicht zurückschrecken ist dieser Film eine Empfehlung. Wahlweise natürlich auf Doppel-DVD und Blu-ray Disc. Viel Spaß!

Link: Der Fuchs und das Mädchen bei Wikipedia

Tags: , ,

peppermint-padi
Am 05. Februar 2009 um 18:00 Uhr von peppermint-padi
Filmtipp
2 Kommentare